Malen auf Seide

 

Seidenmalerei

Seide ist auch weiterhin das Material, das mich am meisten bei meinem Schaffen inspiriert. Durch ihre Glätte, Feinheit, Sanftheit, aber zugleich Festigkeit und den Seidenglaz und all ihre Charakteristiken, die ihr zu Recht den Namen der Königin der Fasern geben, war sie schon immer das Gewebe, dass sich nur die reichsten Menschen leisten konnten (Kaiser, Könige, Adel). Ihr makelloses Aussehen können sogar die besten Kunstfasern nicht ersetzen, und seit Vorzeiten wurde sie bemalt, weshalb sie heute als solche ein integraler Bestandteil der berühmtesten Designer der Modewelt ist. Bei der Malerei schafft sie für mich große Herausforderungen, weil sie nicht vorhersehbar ist.

Die alleinige Schönheit der Malerei kann nicht in Worte gefasst werden, sondern muss selbst erlebt werden. Bei der Arbeit fordert sie Schnelligkeit und großes Geschick, da sie sehr schnell trocknet. Deshalb zählt jede Sekunde. Reagieren Sie zu spät, können Sie nichts mehr machen, denn bei der Seide gibt es keine Verbesserungen. Seide kann nicht vollständig kontrolliert werden, denn sie ist lebendig bis zum Trocknen. Mann muss die Seidenmalerei wirklich lieben und in der Arbeit sehr viel Geduld haben, sonst gibt man schnell auf. Sie wird als schwierige Maltechnik angesehen, ist aber deshalb sehr interessant und lockt durch ihre Unvorhersehbarkeit und ständig zu neuen Herausforderungen. Da diese Technik nicht gerade bekannt auf unserem Gebiet ist und nur Wenige mit ihr arbeiten, stellt sie für mich eine Herausforderung dar und ich möchte etwas Anderes zeigen als andere Techniken. Das häufigste Motiv ist das Motiv der Rose, denn sie ist die Königin unter den Blumen und ein unumgängliches Motiv in allen Bereichen der Kunst.

Meine Werke können Sie fast auf allen fünf Kontinenten finden. Am häufigsten gelangten sie als einzigartiges Geschenk für Geschäftspartner dorthin. Schals, Tücher, Krawatten, Kleidung und Bilder mit dem Motiv der Rose sind heute in Jerusalem, Budapest, Rom, Belgrad, Florenz, Amsterdam, Städten in Deutschland, in Indien, sogar in China, das als Wiege der Seidenzucht gilt sowie im weiten Australien anwesend. Es ist erwähnenswert, dass ich eine weibliche Tunika aus Naturseide bemalt habe, die im Besitz der Geigerin des römischen Sinfonieorchesters ist. Alle hergestellten Produkte sind einzigartig und haben keine Kopie und sind Teil meiner Persönlichkeit und meines eigenen Wegs des künstlerischen Ausdrucks.

In letzter Zeit wird davon geschrieben und erwähnt, dass Kroatien eine große Gemeinsamkeit mit der Zucht von Seide und der Seidenraupe hat und dass Seide vom letzten Quartal des achtzehnten Jahrhunderts bis zum ersten Quartal des zwanzigsten Jahrhunderts eine der wichtigsten Branchen in Kroatien war. Vor zehn Jahren hat der Frauenverband von Dubrovnik „Desa“ begonnen, die Tradition der Seidenraupenzucht, die vom Aussterben bedroht war, wieder zu beleben. Seidenfasern werden in teure Kleidung gewebt und als ein originelles Souvenir implantiert. Die berühmte Volkskunde-Schau „Đakovački vezovi“ pflegt seit Jahrzehnten die Tradition der slawonischen Kultur, besonders der Seidentracht und der Stickerei und Applikation auf Seide.

Heutzutage kann man reine weiße Seide zum Bemalen immer schwieriger bekommen, aber da mein Gatte Inhaber des privaten Unternehmens VIT COMMERCE d.o.o., Textilhandel, Großhandel - Einzelhandel ist und Modetextil importiert und exportiert, war er oft mein Lieferant von weißer Seide zum Bemalen, die er aus Italien importiert.

PRODUKTE AUS SEIDE

  • TÜCHER
  • KRAWATTEN
  • VORHÄNGE
  • KISSEN
  • KLEIDUNG
  • BILDER